Ausstellungen

 

Sammlung Jacques & Miny Defauwes

13.10.2017-27.05.2018


In die Ausstellung Sammlung Jacques & Miny Defauwes dient die Freundschaft zwischen dem Ehepaar Jacques und Miny Defauwes und dem Künstler Jaap Mooy (1915–1987) als roter Faden. Anhand einer Auswahl von Werken von Jaap Mooy und den zeitgenössischen Künstlern aus der Sammlung Defauwes wird ein verblüffender Blick auf die eigenwilligen Sammler geworfen. Im Rahmen der Eröffnung wird zudem die Monografie Noord West – Zuid Oost. Jaap Mooy, de kunstenaar en zijn verzamelaar („Nordwest – Südost. Jaap Mooy, der Künstler und sein Sammler") präsentiert.

Die Hand von Pierre Kemp: Studien, Skizzen, Werke auf Papier

22.09.2017 – 07.01.2018


Aus Anlass des fünfzigsten Todestages von Pierre Kemp am 21. Juli 2017 hat das Bonnefantenmuseum am 21. Sepebmer 2017 die Ausstellung Die Hand von Pierre Kemp: Studien, Skizzen, Werke auf Papier eröffnet. Pierre Kemp gehört zu den bedeutendsten Vertretern der niederländischen Poesie des zwanzigsten Jahrhunderts. Neben der Dichtkunst widmete er sich in jungen Jahren auch der Malerei und Zeichenkunst. Gastkonservator und Dichter Wiel Kusters hat eine Ausstellung mit nie zuvor gezeigten Werken auf Papier von Pierre Kemp aus dem Zeitraum zwischen 1905 und 1913 zusammengestellt. Der Großteil dieser Werke sind Skizzen und Studien. Eine Besonderheit sind drei erhalten gebliebene Skizzenhefte aus den Jahren 1906-1907.
 

Ernst Caramelle: Illusion and Revelation

24.12.2016 - 27.11.2017


Die Ausstellung Illusion and Revelation zeigt, dass verführerische Malerei und spitzfindige Konzeptualität perfekt zueinander passen. Speziell für das Bonnefantenmuseum schuf Ernst Caramelle (1952 Hall, Österreich) handgemalte geometrische Farbflächen auf Wänden und Glas. Diese Werke vereinen auf geniale Weise echte und illusorische Formen, labyrinthische Architektur und Räume, denen das einfallende Sonnenlicht eine zeitliche Dimension hinzufügt. Im Frühjahr 2017 wird eine begleitende Künstlerpublikation mit Abbildungen der von Ernst Caramelle speziell für das Bonnefantenmuseum geschaffenen Werke sowie einem Text der Kuratorin Paula van den Bosch herausgegeben. 

Illusion und Offenbarung - Aus der Kollektion des Bonnefantenmuseum

24.12.2016 - 27.11.2017


Unter dem Titel Illusion und Offenbarung präsentiert diese Ausstellung Werke zeitgenössischer Künstler, die uns mit Formwelten verführen, die bedrohlich echt und alltäglich aussehen können, aber sich bei genauer Betrachtung als rätselhaft und doppeldeutig herausstellen. Sowohl Malerei als auch Installationen, Videokunst und Fotografie kommen in der Ausstellung an die Reihe. 
 
Folgende Künstler aus der Museumskollektion sind in der Ausstellung vertreten: Francis Alÿs, Monika Baer, Joan van Barneveld, Centrum voor Cubische Constructies, René Daniëls, Jan Dibbets, Peter Doig, Marlene Dumas, Bob Eikelboom, Hadassah Emmerich, Luciano Fabro, Lara Gasparotto, David Heitz, Rodrigo Hernández, Thomas Hirschhorn, Pierre Huyghe, Duan Jianyu, Suchan Kinoshita, Sol LeWitt, Laura Lima, Mark Manders, Katja Mater, Tanja Ritterbex, Roman Signer, Lily van der Stokker, Joëlle Tuerlinckx, Emo Verkerk, William P.A.R.S. Graatsma und Kim Zwarts.

Ständige Ausstellungen


"Schatzkammer" Neutelings


Die Sammlung Neutelings ist einer der Umfangreichsten Privatsammlungen der Niederlande auf dem Gebiet mittelalterlicher Skulpturen. 

Sammlung Alter Meister


Von mittelalterlichen Skulpturen aus dem Maasgebiet bis zur Niederländischen Malerei des 17. Jahrhunderts.
COOKIES
Deze website maakt gebruik van cookies. Wilt u cookies toestaan?